Framework for 21st Century Learning

Das Modell von P21umfasst sowohl die erforderlichen Schülerfähigkeiten des 21. Jahrhunderts (durch die Bögen des Regenbogens dargestellt) als auch die notwendigen Unterstützungssysteme (wie durch die Bögen am Boden dargestellt). Zentral in der Mitte stehen die Fachkompetenzen (neben den Schlüsselthemen die 3Rs = Reading, ‘Riting, and ‚Rithmetic), links und rechts daneben Lebens- und Karrierekompetenzen sowie Informations- und Medienkompetenzen. Besonderes Gewicht kommt den Lern- und Innovationskompetenzen zu, da sie die die Grundlagen für selbstgesteuertes Lernen darstellen.

Um einen tieferen Einblick in das Modell im Allgemeinen und in Kreativität im Speziellen zu bekommen, klicken Sie einfach auf die einzelnen Begriffe.