Die Zeit der Medien

Getrieben wurde der Forscher nicht etwa von sadistische Neigungen, nein, vielmehr wollte er König Louis XV beweisen, dass und wie schnell (quasi ohne Zeitverzögerung) Strom über Drähte (und Menschen) übertragen werden konnte.

Nollet war damit ein Vorreiter medialer Kommunikation. Denn was wäre, wenn mit Hilfe von Strom und Drähten nicht nur Elektroschocks, sondern auch kommunikative Botschaften transportiert werden könnten? Bislang war die Geschwindigkeit der Fernkommunikation an materielle Transportkörper wie Boten, Reiter oder Postkutschen gebunden. Was musste es doch für ein verlockender Gedanke sein, unabhängig von diesen ‚Menschmedien‘ zu werden und vielleicht sogar unabhängig von Raum und Zeit?

Um sich die zeitlichen Dimensionen vor Augen zu führen, die mit Kommunikation über große Distanzen verbunden sein können, beantworten Sie die folgenden Schätzfragen.