Leben in einer Informationsgesellschaft

Filterkompetenz in der Schule

Die Kompetenz, Unwichtiges von Wichtigem auch automatisiert filtern, seine Aufmerksamkeit fokussieren und seine persönlichen Dashboards und Filter managen zu können, wird unter den Bedingungen der

Filtersouveränität

In seinem Buch „Schwimmen lernen im Digitalen Chaos. Wie Kommunikation trotz Nonsens gelingt“ nennt Philippe Wampfler das Recht auf Steuerung der Informationsaufnahme nach seinen eigenen

Infotention

Für die Epoche der Digitalisierung zeigt Clay Shirky auf, in welche Richtung die Entwicklung solcher Werkzeuge zum Umgang mit „Information Overload“ gegangen ist und gehen muss:

Siemens-Commercial

Bei dem folgenden Video handelt es sich um einen Werbespot der Firma SIEMENS. Genretypisch endet er mit einem Slogan.Sehen Sie sich den Spot bis zur