Medienethische Fragen

Cybermobbing

Hilfreiche Tipps für Jugendliche und Pädagogen zum Umgang mit Cybermobbing stellt auch die Initiative Klicksafe.de bereit. Wir haben die Seite zu Ihrer Information hier eingebettet. Klicken Sie

Medienethische Perspektive auf vernetzte Öffentlichkeit

Sowohl Angie als auch der kanadische Schüler haben durch ihre Videos unfreiwillig Berühmtheit erlangt. Die Medienwissenschaftlerin Theresa Senft vergleicht diesen Prozess der Popularisierung mit Prominenten, deren Berühmtheit jedoch

Unfreiwillige Popularität

Axel Krommer empfiehlt in seinem Blogpost, „dass sich mit diesem Beispiel [gemeint ist Tokio Hotel-Angie] medientheoretische Einsichten anbahnen lassen, die vor allem für jene, die als

Alles verstanden?

Und? Bislang alles verstanden? Dann sollten Sie jetzt über diesen kurzen Ausschnitt aus der Serie „Mad Men“ lachen … nun ja … zumindest wie Peggy

Angie, Shannon/Weaver und McLuhan

Lassen Sie uns nun Angie, Shannon/Weaver und McLuhan zusammenbringen:Reflektieren Sie vor dem Hintergrund der verschiedenen Medienbegriffe die Ergebnisse Ihrer vorangegangenen Diskussion. Nutzen Sie die Hilfestellungen, wenn

Tokio Hotel-Angie II

Die Reaktionen auf Angies Video ließen nicht lange auf sich waren. Die Kommentarspalten füllen sich schnell mit ironischen, höhnischen, spöttischen, aggressiven und beleidigenden Bemerkungen und Kommentaren. Parodien wurden gedreht

Tokio Hotel-Angie I

Zum Abschluss des Moduls wollen wir noch einen Blick auf Medienkultur und Medientheorie aus medienethischer Perspektive werfen. Hierfür widmen wir uns Angie, einem damals vielleicht